Um Umreifungsbänder aus PP oder PET sicher mit einem Gerät oder einer Maschine zu verbinden, gibt es zwei unterschiedliche Verschluss-/Schweißverfahren.
Abstand halten und Schutzmaßnahmen ergreifen – das bestimmt momentan unseren Alltag und unsere Arbeit. Wir unterstützen Sie für Ihre persönliche Sicherheit mit Mund-Nase-Masken und Klebebändern „Abstand halten“.
Typischerweise ist die Europalette nach der Europäischen Norm EN 13698-1 mit einer Grundfläche von 0,96 Quadratmetern (0,4 Lademeter) und den Maßen 1200 mm × 800 mm × 144 mm (Länge × Breite × Höhe) sowie einem Eigengewicht von 20 bis 24 kg (je nach Holzfeuchte) gemeint.
Wenn Waren auf Ladungsträger wie z.B. Paletten zusammengefasst werden, sollen diese möglichst auf die Maße der Ladungsträger (z.B. Europalette) abgestimmt sein. Man spricht in diesem Zusammenhang auch von modular aufgebauter Versandverpackung.
Bei großem Versandaufkommen wird das Versandgut mit automatischen Kartonverschließern maschinell mit Packband schnell verschlossen. Manuelles verschließen des Versandguts mit Handabrollern kommt bei kleinerem Versandaufkommen zum Einsatz. Aber welches Packband ist das Richtige für welche Anforderung, wo liegt der Unterschied zwischen PP- und PVC-Klebeband?
Stretchfolien werden im Allgemeinen im Gießverfahren (Castfolie) und Blasextruxionsverfahren (Blasstretchfolie) hergestellt.
Eine Blasstretchfolie verfügt gegenüber der Caststretchfolie über höhere mechanische Eigenschaften (z.B. sehr hohe Haltekräfte). Allerdings ist die moderne Caststretchfolie mittlerweile für nahezu alle Anwendungen die erste Wahl. So liegt der Marktanteil der Caststretchfolien aktuell bei 85-90%.
Zur Sicherung von Ladungseinheiten in der Luft, auf der Schiene, dem Schiff und der Straße ist der Einsatz von Stretchfolien die gängigste Methode.
In Material- und Ersatzteillagern sind VCI-Beutel die erste Wahl zur Lagerung von Metallteilen. Der besondere Vorteil liegt dabei im integrierten Korrosionsschutz für metallene Kleinteile.
Die sicherste Methode der Ladungssicherung ist und bleibt das Stretchen von Paletten mit Folie. Aber wie verträgt sich das mit dem Thema „Nachhaltigkeit“?
Welche Qualitätsfaktoren es bei Stretchfolien gibt und worin sich diese unterscheiden ist wichtig für Kaufentscheidungen. Erfahren Sie worauf Sie achten sollten.